Kappel bei Freiburg

Bildersammlung ab 1959


Über diese Website

Diese Internetsite wurde zu Ehren der Gemeinde Kappel bei Freiburg erstellt, in der ich aufgewachsen bin. Ihr Name entspringt dem Haltepunkt der Bahn, zu dem ich jeden Tag ging, um zur Schule in Freiburg zu kommen. Die Bildergalerie umfasst fast 300 eigene Fotos ab 1959, die für diesen Zweck aufbereitet (entfleckt, Ort, Zeit und Motiv zugeordnet usw.) wurden.
Auf der Homepage des Kunst- und Kulturvereins Freiburg-Kappel findet man ferner unter anderem die Bildersammlung Maria Tritschler, in welcher der vorangegangene Zeitraum ab ca. Beginn des 20. Jahrhunderts abgedeckt ist (zum Blättern auf der verlinkten Seite die unscheinbaren Häkchen am linken und rechten Rand der Bilder beachten!). Quelle für noch mehr Bilder: Vereinsmitglied Herr Josef Riedinger hat den Bildband "Kappel im Thal - in alten Ansichtskarten", II. Auflage 2018, herausgegeben. Übrigens: ich habe zu dem Verein ein herzliches Verhältnis, bin aber aufgrund der Entfernung kein Mitglied, Mitarbeiter oder Beauftragter.

Über mich

Ich bin 1949 als Sohn ostpreussischer Eltern in München geboren. 1959 zogen meine Eltern nach Kappel bei Freiburg. Nach dem Abitur 1967 am Kepler-Gymnasium, Freiburg, zog ich zunächst nach Aachen und dann in's Rheinland. Heute lebe ich im Westerwald. Der Gemeinde Kappel, wo ich von der Volksschule 1959 bis zum Schulabschluß 1967 aufgewachsen bin, bin ich immer verbunden geblieben.

Hannes Birnbacher Foto 2001